to top

Erstlingsset Tierfreunde

Erstlingsset nähen

Mir bereitet es immer wieder einen großen Spaß, wenn ich für Freunde ein kleines Nähgeschenk für ihre Babys oder Kinder nähen kann. Baby- und Kindersachen gehen meistens sooo schnell zu nähen, sind eine perfekte Stoffverwertung und so süß und winzig. Da ich selbst noch keine Kinder habe, müssen Freunde für meine Nähsachen "herhalten". ;) Obwohl ich ja glaube, dass sie das gerne tun, hihi. So entstand bereits vor einiger Zeit dieses Erstlingsset als kleines Abschiedsgeschenk für die bevorstehende Karenz einer Kollegin. Bei den Schnittmustern habe...

Continue reading
Erdbeer-Cheesecake

Erdbeer-Cheesecake

Der April hat sich diese Woche von seiner wahren Seite gezeigt. "Der macht was er will", heißt es immer. Hier in Salzburg traf das voll zu - dichtes Schneetreiben wechselte sich mit strahlend blauem Himmel innerhalb weniger Minuten ab. Und da soll man noch in Frühlingsstimmung kommen? Ich jedenfalls nicht. Aber um dem ganzen etwas nachzuhelfen, gibt es heute einen ultraleckeren Cheesecake, welcher mit Erdbeeren on Top für das nötige Frühlingsgefühl sorgt. Das funktioniert auch gut im Winter, dann halt mit TK-Erdbeeren. Seit...

Continue reading
Pullover-Liv

RUMS #2 – Liv mit Me

Ich freue mich, euch heute zu meiner zweiten Runde RUMS etwas ganz besonderes zeigen zu können. Als ich den tollen Jersey "Me" von Enemenemeins gesehen habe, wusste ich, dass ich diesen UNBEDINGT brauche! Jaaa, ich brauche immer viele Stoffe, aber DIESER hat es mir ganz besonders angetan. "Me" war ein ganz besonderes Stück Stoff, der mir auf Anhieb gefiel, weil er mal was ganz anderes war. Schlichtes Design, schlichte Farben und Formen (ich liebe schwarz) und dazwischen etwas Glitzerblingbling. :) Genau das...

Continue reading
Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Die Ostervöllerei ist seit ein paar Tagen (zum Glück) vorbei. Trotzdem möchte ich euch meinen Kärntner Reindling nicht vorenthalten, welcher letzte Woche die Osterzeit versüßt hat. Ich empfehle euch deshalb, euch dieses Rezept gut abzuspeichern und kurz vor der nächsten Osterzeit wieder rauszukramen, es lohnt sich definitiv. :-) Der Reindling ist eine typische Süßspeise aus Germteig, welcher im südlichsten Bundesland Österreichs, Kärnten, traditionell an Ostern gegessen wird. Der Germteig wird dabei in einer "Rein" gebacken, welche der Gugelhupfform ähnelt. Natürlich funktioniert...

Continue reading
Osterzopf

Osterzopf

Was gibt es schöneres, als den Ostermorgen mit einem selbstgebackenen Osterzopf beginnen zu können? Traditionen müssen aufrecht erhalten werden, weshalb ich mich am gestrigen Karfreitag in der Küche etwas austobte und diesen äußerst leckeren Osterzopf gebacken habe. Diesen gibt es bei uns bereits seit mehreren Jahren traditionell zum Osterfrühstück und begeistert uns Jahr für Jahr aufs Neue! Vielleicht mögt ihr euch ja den Ostersonntag oder Ostermontag noch mit einem leckeren Brot versüßen - vor allem, nachdem uns ja diese Nacht eine Stunde...

Continue reading
Sommerkleid Makikky

Sommerkleid Makikky

Brrrr, bei den momentanen Temperaturen fröstelt es mich, wenn ich daran denke, jetzt noch ein Sommerkleid tragen zu müssen. ;) Warum also zu dieser Jahreszeit dieses Kleid? Ganz einfach. Vor genau einer Woche trug ich dieses Kleid und die Fotos entstanden an einem wunderbaren Fleck Erde während unseres Griechenlandurlaubes. Wenige Tage später liege ich nun eingemummelt mit Decke und einem warmen Tee auf der Couch und erinnere mich sehnsüchtig an diesen Urlaub zurück. Kurz vor dem Urlaub habe ich mich dazu entschieden,...

Continue reading
Tshirt benähen

Tshirt zum 2. Geburtstag benähen

Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Mir kommt vor, ich habe euch erst vor wenigen Wochen das Tshirt zum 1. Geburtstag gezeigt. Aber tatsächlich wurde dieses Jahr schon der zweite Geburtstag gefeiert. Und da Traditionen aufrecht erhalten werden müssen, habe ich mir auch in diesem Jahr wieder was einfallen lassen, wie ich das Tshirt kindgerecht zum 2. Geburtstag benähen kann. [gallery type="rectangular" link="file" ids="3913,3912,3914,3911"] Infos Tshirt: einfaches unifarbenes Shirt, zum Beispiel bei H&M oder Zara Kids Applikationen: Das Video der Dawanda-Nähschule hat mir beim Aufnähen der Applikationen geholfen. Denn...

Continue reading
Marillenknödel

Marillenknödel

Am letzten Tag meiner kleinen Marillenwoche wirds noch einmal so richtig lecker. Heute dürfen sich leckere Knödel, gefüllt mit einer saftigen Marille, eine Runde in Semmelbrösel-Zimt-Zucker wälzen. Und ich sag euch, dass tun sie so richtig gern, damit sie uns das bevorstehende Wochenende versüßen! Zugegeben, ich hatte zuvor etwas Respekt vor der Zubereitung von Marillenknödeln. Aber dann hab ich mir gedacht, was ich nicht probiere, kann ich auch nicht wissen. Also verarbeitete ich die letzten Marillen der Wachau zu Marillenknödeln aus Topfenteig,...

Continue reading
Marillen-Streuselkuchen

Marillen-Streuselkuchen

Es ist Donnerstag und meine kleine Marillenwoche geht so langsam schon wieder dem Ende entgegen. Deshalb wird es heute Zeit, euch diesen feinen Marillen-Streuselkuchen vorzustellen, welcher letzte Woche Mr. Herzkeks, mich und unsere Arbeitskollegen verzückt hat. Der Kuchen ist aufgrund des Sauerrahms herrlich saftig und wird durch ebenso saftige Marillen, sowie herrlich feine Streusel abgerundet. Ein perfekter Sommerkuchen, der unbedingt von euch nachgebacken werden sollte. Alternativ können auch Pfirsiche verwendet werden. [one_two_first] Zutaten für 1 Springform, ø 26 cm 200 g Mehl 25 g Speisestärke 25 g gemahlene Haferflocken 1/2 Pk....

Continue reading
Marillenmarmelade

Marillenmarmelade

Als ich 5 kg Marillen aus der Wachau nach Hause mitnahm, war sofort klar, dass ich neben Kuchen auch unbedingt Marmelade einkochen möchte. Ich bin zwar kein sooo großer Fan von Marillenmarmelade (Erdbeer geht dafür umso besser), trotzdem kochte ich insgesamt 10 Gläser dieser leckeren Marmelade ein. Und das Ergebnis spricht für sich. Innerhalb von einer Woche haben Mr. Herzkeks und ich schon fast zwei Gläser verschlungen und steuern zielsicher auf Glas Nummer drei zu. :) Die Marmelade ist einfach köstlich. Ich habe...

Continue reading